Städtetrip mit Kindern – was muss mit? [Werbung]

Werbung: Dies ist ein Gastbeitrag zum Thema „Städtetrip mit Kindern – was muss mit?“.


Pezibear – Kind auf Reise – pixabay.com 2Städtetrips sind eine tolle Möglichkeit, um mit kleineren oder größeren Kindern in den Urlaub zu fahren. Sie dauern meist nur ein
paar Tage und strapazieren daher weder die Eltern noch die Kleinen.
Lange Anflüge kann man sich meist sparen und ein Städtetrip bietet zudem den Vorteil, dass alle nur erdenklichen Arten von Unterkünften in jeder Preisklasse vorhanden sind.

Empfehlen kann ich dir für die Buchung von günstigen Unterkünften bei Städtereisen mit Kindern die A&O Hostels (siehe: www.aohostels.com/de/) mit komfortablen Hostels in vielen Städten. Die Hostel-Kette setzt bei den Unterkünften auf eine zentrale Lage, was beim Reisen mit Kindern und Sightseeing wirklich praktisch ist. Klar, dass du auf jeden Fall auch auf das Gepäck achten solltest, wenn du mit Kindern eine Städtereise unternimmst. In dieser Packliste gibt’s Tipps für den Städtetrip mit Kindern, und eine allgemeine Städtereise-Packliste findest du auch.

Geld & Finanzen

  • Bargeld (eventuell Auslandswährung)
  • 2 Portmonees für die Eltern
  • je nach dem Alter der Kinder Geldbörsen
  • Kreditkarte und EC-Karte
  • Notfall-Telefonnummern der Bank

Hygiene

Du kommst um die wichtigsten Hygieneartikel nicht herum, und das natürlich immer in doppelter Ausführung für die Erwachsenen und die Kinder. Bei einem Wochenendtrip müssen Pflegeprodukte, Schminke und Co. nicht unbedingt mit. Wenn du darauf nicht verzichten willst, empfehlen sich Kosmetikartikel in kleinen Reisegrößen. Empfehlenswert ist ein Reiseset im Zip-Beutel (bei amazon ansehen).

  • Kamm / Haarbürsten
  • Haargummis o. Ä. für das Bändigen der Kinderhaare
  • Deo (Reisegröße)
  • Parfum / After Shave
  • Rasierzeug
  • Kulturbeutel für Erwachsene
  • Kulturbeutel für Kinder
  • Shampoo & Spülung (Reisegröße)
  • Duschgel & Seife
  • Zahnbürsten für die Erwachsenen
  • Zahnbürsten für die Kinder
  • bei Bedarf Kontaktlinsen & Kontaktlinsenpflegeprodukte
  • Schminkutensilien & Abschminktücher
  • Damenhygieneartikel
  • Taschentücher
  • bei Bedarf Windeln
  • eventuell Sonnenschutzmittel
  • Waschmittel für die Reise

Kleidung

Klar, dass bei Städtereisen eher etwas Bequemes als etwas Schickes getragen werden sollte. Festes, komfortables Schuhwerk macht es leichter, den ganzen auf den Beinen zu sein und alle Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Die Kleidung und die Schuhe werden in der Regel stundenlang getragen – und gerade bei Kindern kommt es nicht selten vor, dass sie beschmutzt werden, sodass genügend Wechselgarnituren mitgenommen werden sollten. Unabhängig von der Jahreszeit empfiehlt sich Mütze und oder Hut als Kopfbedeckung. Sonnenbrillen sind im Sommer eine gute Idee. Jacken sollten auch immer mit dabei sein, da man das Wetter nur schlecht einschätzen kann.

  • Jeans / Hosen (kurz und lang)
  • Sweatshirts / Pullover
  • T-Shirts / Hemden
  • Blusen / Tops
  • Schlafanzug
  • Gürtel
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Sonnenbrillen für Erwachsene
  • Sonnenbrillen für Kinder
  • Badesachen (je nach Reiseziel), eventuell auch Schwimmflügel für die Kleinen
  • bei Babys Strampelanzüge und Lätzchen
  • Mützen / Hüte
  • Schuhe & Flipflops / Hausschuhe

Medikamente & Apotheke

Speziell, wenn du mit Kindern unterwegs bist, solltest du auf kleine Missgeschicke vorbereitet sein. Schnell hat man es mit aufgeschürften Knien, Blasen an den Füßen, Fieber, Insektenstichen oder Reiseübelkeit zu tun.

  • Anti-Blasen-Stick
  • Blasenpflaster
  • Pflaster
  • Schmerzmittel
  • Insektenschutzmittel
  • Durchfalltablette & Reiseübelkeitstabletten
  • Allergietabletten
  • Fieberthermometer & Fiebermittel

Papiere und Unterlagen

Selbst, wenn der Städtetrip in Deutschland stattfindet und Pass und Visum nicht benötigt werden, sollte auf einige wichtige Reisedokumente geachtet werden.

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Führerschein
  • Impfpass
  • Auslandskrankenversicherung
  • Hotelunterlagen
  • Karte / Reiseführer
  • Tickets
  • Adressliste für Postkarten
  • Visum

Rucksäcke und Taschen

Nimm auf jeden Fall neben dem Hauptgepäck wie Koffer oder Reisetasche noch kleines, kompaktes Handgepäck mit, das bei den Touren mit dabei ist. Wir empfehlen Rucksäcke, damit man die Hände frei hat und auch schwerere Lasten problemlos stundenlang tragen kann. Am besten erhalten die Kinder ihre eigenen Rucksäcke oder Umhängetaschen.

  • Koffer
  • Handtasche
  • Reisetasche
  • Kinderreisegepäck
  • Wickeltasche, wenn Baby an Bord

Sonstiges

Es hat sich beim Reisen mit Kindern bewährt, Spielzeug mitzunehmen. Ein paar kleine Bücher zum Lesen oder Vorlesen während der Reise, das liebste Kuscheltier und eine Schmusedecke oder das Schmusekissen sollten mit, damit das Kind nicht quengelt. Klar, dass die Digitalkamera (inklusive Ersatzakku und SD-Speicherkarte) und das Handy (samt Ladekabel) nicht fehlen dürfen, auch für die Kinder. Die sonstige technische Ausrüstung kann eigentlich auf ein Minimum reduziert werden. Wer mit dem Kleinkind oder Säugling verreist, sollte auf Fläschchen, Babynahrung, Schnuller und Babyzubehör aller Art nicht verzichten. Und vielleicht kommt auch ein zusammenklappbarer Kinderwagen / Buggy mit auf die Städtereise?

  • Regenschirm
  • Wörterbuch
  • Reisehandtücher

Bild-Copyright

Pezibear – Kind auf Reise – pixabay.com

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar