Die schönsten Reisetagebücher für deinen Trip

[Werbung] In diesem Beitrag stelle ich Reisetagebücher vor und verlinke an mehreren Stellen zu Amazon. Für eventuelle Käufe erhalte ich eine Provision.


Es gibt viele gute Gründe für ein Reisetagebuch: du kannst dich später besser erinnern, welche Menschen du getroffen hast, was du gegessen und erlebt hast, wohin du gereist bist und wo du geschlafen hast.

Ich habe auf meinen Reisen in die USA, nach Neuseeland, Mexiko und Thailand immer ein Tagebuch geführt. Das half mir auch die vielen Eindrücke des Tages zu verarbeiten. Heute schwelge ich noch manchmal in Erinnerungen, scanne meine Notizen von damals und habe jede Menge „Ach ja, so war das!“-Momente.

Auf meinen Reisen hatte ich meist ein kleines Büchlein in schickem Design mit, mal aber auch nur ein schlichtes (Büro-) Notizbuch. In meinem letzten Urlaub hatte ich nichts mit und ärgerte mich dann über verlorengegangene Zettel, auf denen ich meine Notizen gemacht hatte.

In diesem Beitrag stelle ich dir eine Auswahl an Tagebüchern vor. Einige sind speziell aufs Reisen ausgelegt, andere haben ein universelles Design. Je solider und hochwertiger gearbeitet, desto höher ihr Preis.

Viel Spaß beim Stöbern und Tagebuchführen!


Das JourneyBook mit 70 Seiten gibt es in verschiedenen Ausführungen für Reisen in die USA, nach Thailand, Australien, Kanada, Neuseeland uvm. Es ist teilweise liniert, hält Zitate, Adresslisten uvm. bereit. Einen Testbericht gibt’s hier!

ca. 12 Euro


In diesem Tagebuch gibt es viel auszufüllen: von Checklisten für die Reisevorbereitung, Packlisten für den Urlaub bis hin zu selbstentdeckten Geheimtipps bei Locations, Restaurants & Co. Dieses Tagebuch ist etwas für Reisende, die nicht nur einen Fließtext schreiben möchten.

ca. 10 Euro


Ein klassisches Reise-Journal mit 140 linierten Seiten. Für Poeten oder alle Reisenden, die keinen Schnickschnack oder vorausgefüllte Seiten brauchen.

ca. 6 Euro


Durch dieses Reisetagebuch inspiriert, kannst du individuelle und unvergessliche Momente auf Reisen schaffen: Es schlägt beispielsweise vor sich von Einheimischen deinen Lieblingsplatz in der Stadt aufzeichnen zu lassen oder untypische Schnappschüsse zu machen. Sicher Geschmackssache, aber beliebt bei Amazon-Käufern.

ca. 10 Euro


Ein weiteres klassisches Notizbuch mit 80 linierten Seiten sowie Aufbewahrungsfächern für Zettel, Tickets, Kassenbons und Restaurantrechnungen. Diese Fächer finde ich immer sehr nützlich, da ich generell alle Tickets aufhebe.

ca. 10 Euro


Du bist kein Amazon-Fan? Dann findest du auch schön gestaltete Reisetagebücher bei Etsy. Für Thailand-Backpacker ist z. B. dieses Reisetagebuch für Thailand eine schöne Sache (ca. 15 Euro). Wer lieber ein leeres Reisetagebuch möchte, mag vielleicht dieses hier (ca. 9 Euro). Man kann es gegen einen Aufpreis auch noch personalisieren lassen.

 

Tagebücher zum Thema Yoga und Glück

Wenn du auf einen Yoga-Retreat fährst, möchtest du vielleicht ein thematisch passendes Reisetagebuch haben. Hier ein paar Optionen:


Dieses Yoga-Tagebuch bietet Yoga-Weisheiten mit persönlichen Kommentaren der Autorin, Deutungen seelischer Hintergründe für einzelne Asanas und meditative Übungen. Außerdem kannst du deine persönlichen Eindrücke auf deiner Yoga-Reise (oder nach der Yoga-Stunde) festhalten.

ca. 18 Euro


Auch dieses Tagebuch inspiriert mit Weisheiten, Denkanstößen, die du ergänzen kannst, sowie Übungen und Gedanken rund um das Thema Glück. Für alle, die auf Reisen auch Sinnsuche betreiben oder in Gedanken schwelgen wollen.

ca. 13 Euro

Tagebücher zum Ausfüllen und Mitmachen

Wer keine Lust hat einen Fließtext zu schreiben, kann in diesem Tagebuch ankreuzen und Lückentexte ausfüllen. So kannst du deine Erinnerungen trotz Schreibfaulheit festhalten. Ein beliebtes Tagebuch-Format „für gute und schlechte Tage“.

ca. 10 Euro


Das Jahrbuch zum Selbermachen. In das Tagebuch „Mein Jahr“ trägst du ein, was du erlebt, welche Filme du gesehen, wen du kennengelernt hast uvm. Es schult wie jedes Tagebuch deine Wahrnehmung und deinen Optimismus.

ca. 10 Euro


Dieses Tagebuch für Paare regt dazu an, gemeinsame Erinnerungen festzuhalten. Es animiert zu Liebeserklärungen, stellt liebevolle, witzige und kreative Fragen, auf die ihr zu zweit eine Antwort eintragen könnt. Nicht nur auf Reisen eine schöne Sache!

ca. 10 Euro


Dies ist ein beliebter Klassiker unter den Mitmach-Tagebüchern. „Mach dieses Buch fertig“ animiert dich, das Buch überall mit hinzunehmen, mit ihm zu duschen, es vollzukrakeln, es dir selbst per Post zu schicken uvm. Mein Bruder nahm es auf einen Roadtrip mit und erlebte damit viele witzige Dinge.

ca. 10 Euro

 

 

Universelle (Leder-) Tagebücher und Journale

Dieses liebevoll gestaltete Tagebuch bietet auf 144 Seiten Platz für deine Notizen und Skizzen. Kein Schnickschnack, einfach nur Raum zum Schreiben.

ca. 12 Euro


Dieses Tagebuch mit einem Umschlag aus Rindsleder kommt mit handgeschöpftem Papier daher und ist ein edler Hingucker. Dort kannst du Reisenotizen, Zeichnungen und Rezepte festhalten.

Je nach Format 8 bis 24 Euro


100 handgeschöpfte Blatt bieten 200 Seiten Platz für Notizen & Co. Jedes Exemplar wird in Handarbeit hergestellt. Rezensenten schätzen den authentischen Ledergeruch sowie das mittelalterliche Design.

ca. 23 Euro


Dieses Leder-Tagebuch fasst sich angenehm an und hat je nach Größe zwischen 200 und 280 Seiten. Nicht nur für Reiseerlebnisse ein stylischer Hingucker.

Je nach Format 10 bis 45 Euro


Dieses Tagebuch schafft Platz auf leeren Seiten mit Lose-Blatt-Bindung für deine Reisegedanken. Ein leichtes, schlichtes Reise-Journal. Käufer schätzen den „Vintage-Look“.

Erhältlich in verschiedenen Farben.

ca. 9 Euro


Länderspezifische Tagebücher von JourneyBook


JourneyBook USA/AmerikaWerbung

Das ist das JourneyBook für USA-Reisende. Ideal für jeden Roadtrip, Schüleraustausch, Au-pair-Aufenthalte uvm.


JourneyBook KanadaWerbung

Das ist das JourneyBook für Kanada-Reisende. Wenn du hier ein Auslandsjahr verbringst oder einen Road Trip machst, ist das deine Wahl!


JourneyBook ThailandWerbung

Das ist das JourneyBook für Thailand-Backpacker, Austauschstudenten und alle anderen, die ins Land des Lächeln reisen. Einen Testbericht gibt’s hier!


JourneyBook AustralienWerbung

Das ist das JourneyBook für Australien-Reisende, Work&Traveler, Backpacker, Camping-Urlauber, Road-Trips uvm.


JourneyBook NeuseelandWerbung

Das ist das JourneyBook für Neuseeland-Reisende. Nicht nur für Backpacker und Work&Traveler eine schöne Variante.


JourneyBook AfrikaWerbung

Das ist das JourneyBook für Afrika-Reisende. Ein Kontinent, ein Buch – so einfach ist das.


JourneyBook IrlandWerbung

Das ist das JourneyBook für Irland-Reisende. Ideal für Wander-Urlauber.


JourneyBook SüdamerikaWerbung

Das ist das JourneyBook für Südamerika-Backpacker, Urlauber, Auslandsjahr-Einleger.


JourneyBook MittelamerikaWerbung

Das ist das JourneyBook für Mittelamerika-Reisende, Austauschstudenten, Backpacker uvm.


JourneyBook IslandWerbung

Das ist das JourneyBook für Island-Reisende. Angesichts der aktuellen Island-Begeisterung keine schlechte Nische.


JourneyBook für HochzeitsreisenWerbung

Dieses JourneyBook gibt es noch nicht allzu lang. Es ist gedacht für Pärchen, die ihre Flitterwochen in einem speziellen Reisetagebuch festhalten wollen.


Weitere Optionen sind schlichte Moleskine-Notizbücher sowie dieses schöne, aber recht dicke Leder-Tagebuch mit kostenloser Gravur bei Etsy (ca. 35 Euro).

Wer statt einem Reise-Journal lieber eine App für seine Erinnerungen nutzen möchte, findet hier eine Übersicht von Reisetagebuch-Apps.

Gute Reise!

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar