Yoga Reise / Urlaub Packliste

Yoga-Reisen und -Retreats sind der Trend. Immer mehr Yoga-Begeisterte besuchen nicht nur regelmäßig einen Kurs oder praktizieren zu Hause, sondern machen sich auf nach Indien oder in heimische Gefilde, um sich einige Zeit ganz allein Yoga und Meditation zu widmen. Auch zu Yoga-Reisen gehört ein entsprechendes, wenn auch überschaubares, Gepäck z. B. mit einer Reise-Yogamatte und den gängigen Reiseutensilien wie Oropax und Reise-Handtüchern. Ich wünsch dir eine inspirierende Reise!/p>

P.S.: Wirf mal einen Blick auf die 30 Reise-Gadgets für Frauen!

Auf dem Handy öffnen

Packliste für Frauen und Männer

Packliste für Frauen

Packliste für Männer

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Für eine Yoga-Reise brauchst du Bargeld und evtl. eine Kreditkarte, falls du im Ausland bist und Geld abheben musst. Wenn du nach Indien reist, solltest du vorher sicherstellen, dass du dort mit deiner Kreditkarte kostenlos Geld abheben kannst. Für den Fall der Fälle solltest du auch etwas Bargeld, d. h. Rupien, tauschen, um bei der Anreise zu deiner Unterkunft zu kommen. Für Reisen bevorzuge ich kleine Portmonees, die ich unauffällig in die Hosentasche packen kann.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel und Geldgürtel von Zero Grid!

Hygiene

Bei einer Yoga-Reise geht es um Seelenhygiene. Für die irdischen Bedürfnisse brauchst du ein paar Utensilien für den Kulturbeutel. Denke an Haut- und Haarpflegeprodukte. Entweder du kaufst dir Shampoo & Co. gleich in Reisegröße oder verwendest nachfüllbare Flaschen, die du schon zu Hause mit deinen Pflegeprodukten befüllst.

Kleidung

Bequeme Yoga-Sachen sind das Wichtigste im Gepäck. Meist wird eine lockere Hose empfohlen sowie ein bequemes Oberteil. Meiner Erfahrung nach sollte man beim Yoga keine modischen Experimente machen. Ein zu weites Shirt verrutscht beispielsweise, wenn man die Kerze übt. Auch weite Hosenbeine rutschen dann hoch. Am besten hat man die Sachen schon mal beim Yoga ausprobiert, bevor man sie mit auf einen Retreat nimmt. Vergiss auch nicht eine Sonnenbrille und eine Kopfbedeckung, falls es an deinem Zielort warm ist.

Medikamente / Apotheke

Je nach Ziel deiner Yoga-Reise brauchst du mehr oder weniger in der Reiseapotheke. Für jede Reise empfehlenswert ist ein Grundstock an den wichtigsten Tabletten, d. h. Schmerztabletten im Fall von Kopfschmerzen, Tabletten gegen Durchfall sowie Hefekapseln. Ich nehme außerdem Probiotika mit auf Reisen in Zielländer, die bekannt dafür sind, dass die Küche dort den Magen entschärft. Außerdem ist Mückenschutz ganz wichtig. Hier verwende ich schon länger No Bite für die Haut, für die Klamotten und als Creme fürs Gesicht. Achtung: Nobite und Sonnencreme greifen alles aus Plastik an, also auch die Beschriftung auf der Kamera und an der Sonnenbrille. Daher aufpassen und nicht die teuerste Sonnenbrille tragen. Zu den wichtigsten Medikamenten auf Reisen zählt für mich auch Tabletten gegen Reiseübelkeit. Mir ist schon auf so manchem Schiff und in manchem Bus speiübel geworden. Reisetabletten besorgt man am besten schon vorher in Deutschland.

Papiere & Unterlagen

Je nach dem, wie du an deinen Zielort kommst, brauchst du Reiseunterlagen und deine persönlichen Ausweise bzw. Dokumente wie Impfpass, Krankenkarte und Reisepass. Falls du deine Yoga-Reise offiziell gebucht hast, solltest du auch die Buchungs- bzw. Reservierungsunterlagen nicht vergessen. Wegbeschreibungen sowie Reiseführer gehören auch zu den wichtigen Unterlagen, die du dabei haben solltest.

Rucksäcke & Taschen

Eine Reisetasche oder ein Trekking-Rucksack machen sich am besten für eine Yoga-Reise. Natürlich gibt es auch spezielle Yoga-Taschen, die Platz für die Matte bieten. Am bequemsten finde ich es, wenn ich die Last auf meinen Schultern trage. Wenn dein Tagesrucksack zusammenfaltbar ist, kannst du ihn auf der Reise bequem verstauen und dann vor Ort für Tagesausflüge usw. nutzen.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel, Kulturbeutel und andere Taschen von Zero Grid!

Schuhe

Außer deinen normalen Schuhen brauchst du nicht viel, denn Yoga praktizierst du barfuß. Eventuell sind Badelatschen bei Gemeinschaftsduschen nützlich.

Sonstiges

Jetzt fehlen noch ein paar entscheidende Dinge: Oropax, falls im Schlafsaal jemand scharcht, die Reise-Yogamatte und ein paar weitere Dinge. Natürlich darfst du nicht deinen Lesestoff vergessen sowie Brille bzw. Kontaktlinsen und evtl. ein Wörterbuch.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Hier findest du 37 praktische Reise-Gadgets für Frauen.

Technische Ausrüstung

Ein paar technische Utensilien möchtest du auf deiner Yoga-Reise wahrscheinlich nicht missen. Falls du nicht gleichzeitig einen Digital Detox machst, wirst du bestimmt dein Handy mitnehmen wollen, evtl. einen eBook-Reader sowie ein Tablet? Denke an Steckdosenadapter, falls deine Reise ins Ausland geht.

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Zelten / Schlafen

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

2 Gedanken zu “Yoga Reise / Urlaub Packliste”

  1. Hey vielen vielen Dank für die ganzen Packlisteneinträge, hätte einiges glaube ich sonst vergessen.
    Ich habe für meinen letzten Urlaub mal ein paar Packlisten Apps getestet und war eigentlich am meisten mit TravelMate für iOs (https://itunes.apple.com/app/apple-store/id933481421?ct=p4) zufrieden, da ich da noch ein paar andere Features habe. Der große Vorteil bei der App ist, das die Liste von mehreren Leuten (Freundin ;D) genutzt werden kann. Mir fehlt nur das man die Packliste für den nächsten Urlaub übernehmen kann. Habt ihr noch andere gute App Vorschläge? Habe bis jetzt packthebag und triplist probiert.

    • Hallo bananajoe,
      mit Apps habe ich bisher keine Erfahrung, aber ich könnte mir vorstellen das Thema mal in einem Blogbeitrag aufzurollen. Danke für die Anregung!
      LG Jasmin

Schreibe einen Kommentar