Bahidora Reisehandtuch im Test [Werbung]

[Werbung] In diesem Beitrag stelle ich das Bahidora Reisehandtuch vor und verlinke an mehreren Stellen zu Amazon. Für eventuelle Käufe erhalte ich eine Provision.


Reisehandtücher gehören zu den am häufigsten gekauften Produkten im Zuge der Urlaubsvorbereitung. Nicht nur Backpacker schwören auf sie, sondern auch immer mehr Strandurlauber*innen, Sauna- oder Freibadgänger*innen. Im folgenden Testbericht stelle ich dir das Bahidora Reisehandtuch vor, das ich freundlicherweise zur Verfügung gestellt bekommen habe. Bahidora zählt zu meinen Lieblingsmarken, weshalb meine Erwartungen hoch waren.

Was unterscheidet Reisehandtücher von normalen Handtüchern?

Bahidora ReisehandtuchBei der Flut von Reiseprodukten auf dem Markt muss man sich fragen: Braucht man all diese Dinge wirklich oder ist das ganze Equipment nur scheinbar nützlich? Ein bisschen Skepsis schadet nie. Doch bei Reisehandtüchern kann man festhalten: sie sind beim Backpacking unerlässlich. Je spartanischer man reist, desto mehr wird man die Unterschiede zu klassischen Frottee-Handtüchern zu schätzen wissen.

Zunächst einmal ist das Material zu nennen: Mikrofaser. Reisehandtücher bestehen in der Regel aus diesem Stoff und trocknen daher deutlich schneller als herkömmliche Handtücher. Sie sind zudem leichtgewichtiger als ihre Oldschool-Kollegen aus dem Badezimmer. Gewicht ist schließlich wichtig, vor allem, wenn du es auf dem Rücken trägst. Die meisten Rucksackreisenden greifen daher auf Textilien zurück, die eine hohe Funktionalität bei wenig Gewicht haben. Meist gilt: je leichter, desto teurer. Bei Handtüchern ist der Preisunterschied jedoch nicht so heftig.

Eine weitere Eigenschaft von Reisehandtüchern ist, dass sie auch im nassen Zustand noch leicht sind. Das ist typisch für Outdoor-Produkte. Man stelle sich demgegenüber ein klassisches Handtuch vor, das richtig vollgesogen ist: es ist schwer wie Blei. Ein Reisehandtuch hingegen ist nicht viel schwerer als im trockenen Zustand. Es ist unverhältnismäßig saugfähig und wird schneller wieder trocken.

Wer ist Bahidora?

Vielleicht kennst du schon meine Testberichte zum Hüttenschlafsack und der Kelana Schlafmaske aus dem Hause Bahidora. Bei diesen Produkten war ich bereits begeistert von der hohen Qualität zu einem erschwinglichen Preis. Ich mag es, wenn Dinge nützlich und trotzdem günstig sind. Das ist die Idee des jungen Unternehmens vom Bodensee. Sie nutzen ihre eigenen Erfahrungen auf Reisen, um Produkte für Gleichgesinnte herauszubringen. Sie entwickeln etliche Prototypen, bevor ein Produkt auf den Markt kommt.

Das Bahidora Reisehandtuch

Bahidora ReisehandtuchIch habe schon so einige Reisehandtücher in den Händen gehalten. Die meisten sind einfarbig und von Haus aus eher schlicht. Als ich das Bahidora Reisehandtuch auspacke, habe ich den Eindruck, dass es etwas höherwertig ist. Allein die verschiedenen Farben mit den abgesetzten Nähten machen einen ansprechenden Eindruck und leuchten förmlich.

Maße und Farben

Das Handtuch gibt es derzeit in drei verschiedenen Größen. Alle drei Varianten werden in einem Transportbeutel geliefert:

  • S: 40 x 80 cm, 70 Gramm,
  • M: 60 x 120 cm, 150 Gramm,
  • L: 80 x 160 cm, 260 Gramm.

Die folgenden Farbkombinationen stehen zur Auswahl:

  • grau/blau,
  • himmelblau/grün,
  • gelbgrün/blau,
  • grau/mintgrün,
  • grau/pink,
  • lila/neonpink,
  • grau/grün.

Ein paar dieser Varianten kannst du dir in der folgenden Galerie ansehen:

Für welche Situationen ist das Handtuch praktisch?

Gerade weil Reisehandtücher so viele Anwendungsmöglichkeiten haben, sind sie in vielen Bereichen einsetzbar – sei es in der Heimat oder auf Reisen. Ich habe sie schon so oft im Gepäck gehabt, dass sie für mich wie selbstverständlich zum Gepäck dazugehören. Lass mich kurz die wichtigsten Einsatzbereiche zusammenfassen:

Auch in der Sauna habe ich schon Reisehandtücher gesehen. Sicherlich kann man mit einem Reisehandtuch Platz und Gewicht sparen, wenn man z. B. mit dem Fahrrad vor Ort ist und nur einen normalen Rucksack tragen kann. Zum Abtrocknen nach dem Saunagang bevorzuge ich persönlich aber ein normales Handtuch, denn ich verbinde Sauna mit Wellness und möchte hier lieber ein flauschiges Handtuch nutzen. Zum Darauf-Sitzen ist es allerdings keine schlechte Idee, da es schneller trocknet und sich damit beim dritten oder vierten Saunagang angenehmer anfühlen könnte.

Bahidora Reisehandtuch bei Amazon bestellen

Wie fühlt sich das Reisehandtuch an?

Bahidora Reisehandtuch grauEines muss man klassischen Handtüchern hoch anrechnen: ihre Flauschigkeit. Mit der Dicke des Stoffs und dem huschligen Gefühl auf der Haut wird kein Reisehandtuch mithalten können. Das muss man ehrlich zugeben. Aber das ist auch nicht die Aufgabe eines Reisehandtuchs. Es wird nie so kuschlig sein, dafür bringt es andere Vorteile mit sich, nämlich das geringe Gewicht und die Fähigkeit schnell zu trocknen. Man muss hier also Abstriche machen. Trotzdem fühlt es sich weich und angenehm auf der Haut an, wenn man sich mit dem Bahidora Reisehandtuch abtrocknet. Es schmiegt sich gut an und fusselt nicht.

Welche und wie viele Handtücher nimmt man auf Reisen mit?

Bahidora Reisehandtuch FarbenAuf meinen Backpacking-Reisen packe ich immer eine Auswahl an kleinen und großen Handtüchern ein, denn ich brauche sie in vielen verschiedenen Situationen. Beispielsweise nehme ich ein kleines Handtuch fürs Händewaschen mit. Dieses werde ich schon das erste Mal nach dem Langstreckenflug brauchen, wenn ich mir nämlich auf dem Flughafen die Zähne putzen möchte. Auch auf Tagestouren kommen kleine und mittelgroße Handtücher zum Einsatz, wenn man in einem See oder Wasserfall baden geht oder bei einer Tour mit dem Motorroller sich im Meer abkühlt. Egal, an welche Reiseerlebnisse ich denke, meist hatte ich ein Reisehandtuch im Gepäck.

Außerdem habe ich gern ein kleines Handtuch für meine Haare dabei, das ich im Hostel an einen Haken hängen kann. Natürlich brauche ich auch ein großes Handtuch zum Duschen, Baden bzw. Drauflegen. Wenn man für den Strand ein separates Tuch hat, ist das sehr viel angenehmer. Das zusätzliche Gewicht kann man meist verschmerzen.

Wenn ich als Pauschaltouristin reise, dann nehme ich nur große Handtücher für den Strand mit. Die restlichen Handtücher bekomme ich in der Regel im Hotel. Am heimischen Badesee nehme ich ebenfalls große Reisehandtücher zum Drauflegen mit und mittelgroße zum Abtrocknen.

Warum ist das Handtuch praktisch beim Camping?

Bahidora Reisehandtuch GrößenWenn man zwei bis drei Wochen campt, ist es eine Frage der Zeit, bis der erste große Regenguss ansteht. Dann ist man froh, wenn Dinge schnell trocknen und nicht ewig klamm bleiben. Überhaupt ist das Thema Nässe beim Zelten allgegenwärtig, denn Sachen werden schnell klamm, wenn es Abend wird. Umso schöner ist es, wenn man trotzdem ein trockenes Handtuch hat, mit dem man sich auf den Weg zur Sanitärinsel machen kann.

Wenn man mit dem Auto zum Zeltplatz fährt, ist das Gewicht des Gepäcks sicherlich nicht entscheidend. Aber spätestens, wenn man das Auto ausräumt und alles zum Stellplatz tragen muss, zählt das Gewicht dann doch. Wer mit Rucksack oder Fahrrad campt, legt besonders viel Wert auf ein geringes Gewicht.

Ein wichtiger Punkt ist zudem, dass man das Handtuch auf dem Zeltplatz schnell auswaschen und wieder trocknen kann. Man will sich schließlich nicht lange mit der Wäsche aufhalten.

Ein weiterer Pluspunkt des Bahidora Reisehandtuchs ist der stabile Haken zum Aufhängen. Auf Sanitärinseln hat man schließlich nicht beliebig viele Ablagemöglichkeiten. Man braucht daher immer einen Haken, damit nichts auf den (meist) von vorangegangenen Dusch-Orgien schwimmenden Boden fällt.

Vorteile des Bahidora Reisehandtuchs

Die meisten Vorteile habe ich bereits erwähnt. Ich fasse sie im Folgenden nochmal zusammen:

  • Bahidora Reisehandtuch Größenauswahltrocknet schnell
  • leicht
  • kompakt
  • ultra saugfähig
  • angenehm auf der Haut
  • multifunktional
  • Haken in der Mitte der kleinen Handtücher sorgt für besseres Trocknen im Hängen
  • Farben und Größen für jeden Geschmack

Nachteile

Ein Nachteil von Reisehandtüchern im Allgemeinen ist, dass sie nicht so flauschig sind wie ein richtiges Handtuch. Diesen Nachteil haben jedoch alle Reisehandtücher, nicht nur das von Bahidora. Davon abgesehen ist mir aufgefallen, dass der Transportbeutel nicht unendlich reißfest erscheint. Ich könnte mir vorstellen, dass der obere Netz-Teil leicht einreißt, wenn man etwas hektisch das Handtuch hineinstopfen möchte. Allerdings verstaue ich mein Reisehandtuch erfahrungsgemäß sowieso nicht in dem mitgelieferten Beutel, sondern lege es so, wie es ist, zwischen meine Sachen. Daher sehe ich den Beutel nicht als Nachteil an. Die Vorteile (Gewicht, schnelles Trocknen) überwiegen somit bei Weitem.

Pflege

Bahidora empfiehlt, das Handtuch vor dem erstem Gebrauch separat bei niedriger Temperatur zu waschen. Das würde ich übrigens mit allen neuen Textilien machen, die ich an meine Haut lasse. Danach soll man das Handtuch bei 30 Grad Celsius waschen. Vom Trocknen im Wäschetrockner wird abgeraten. Es war aber auch noch nie nötig, denn das schnelle Trocknen an der Luft ist schließlich die Kernkompetenz dieses Produkts.

Fazit

Bahidora Reisehandtuch FarbauswahlDas Bahidora Reisehandtuch ist ein durchdachtes Produkt, das bei den meisten Outdoor-Abenteuern, beim Backpacking, aber auch bei Pauschalurlauben und in heimischen Gefilden zum Einsatz kommen kann.

Es gehört so selbstverständlich ins Gepäck, dass es auf nahezu jeder meiner Packlisten steht. Mit der Farb- und Größenauswahl sollte für jeden Geschmack und jede Anwendung etwas dabei sein. Du kannst dir auch direkt ein Set bestellen und hast damit gleich zwei Größen zur Verfügung. Du wirst die Anschaffung nicht bereuen.

Bahidora Reisehandtuch bei Amazon bestellen

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar