Packliste für Kenia-Rundreisen (Safari)

Mal wieder hilft mir die Community, um noch mehr Packlisten für Reisende bereitzustellen. Die folgende Checkliste stammt von Lilia Belmari, die ihre wichtigsten Packtipps für Kenia-Reisende zusammengestellt hat.


Kenia, das sich von den Korallenriffen und weißen Sandstränden des Indischen Ozeans bis hin zu dem Great Rift Valley erstreckt, ist ein klassisches Safariziel mit Bilderbuchkulisse, Big Five und bunten Maasai-Kriegern, ein Land, das den Besuchern eine große Vielfalt und außergewöhnliche natürliche Schönheit bietet. Die üppigen Wiesen, Flusswälder, Hochebenen und Moore, Berghänge und Halbwüsten des Landes bieten eine erstaunliche Vielfalt an Lebensräumen für die faszinierende Tierwelt. Die Trockenzeit von Juli bis Oktober gilt weitgehend als die beste Zeit, um auf eine Safari zu gehen, aber vor allem die Monate August und September sind meistens überlaufen, besonders in der berühmten Masai Mara, wo die dramatischen Flussüberquerungen des Mara Rivers stattfinden. Auf einer Fläche von 1500 Quadratkilometern im Südwesten Kenias ist das Reservat Teil des Ökosystems der Großen Serengeti-Savanne und bietet einige der besten Tierbeobachtungen in Afrika.

Eine Rundreise durch Kenia ist etwas, das jeder mindestens einmal erleben sollte. Sie erfordert aber eine sorgfältige Planung. Wenn du zum ersten Mal auf die Safari gehst, fragst du dich wahrscheinlich, was du mitbringen musst. Nachfolgend findest du die notwendige Safari-Packliste, die dir bei der Entscheidung hilft, was Sie für eine Safari in Kenia einpacken solltest. Die Packliste für eine Safari ist im Gegensatz zu Städtereisen bereits eine Herausforderung. Du solltest auch die Anforderungen der Fluggesellschaft, mit der Du fliegen wirst, im Hinterkopf behalten. Und vergiss nicht, etwas Platz zu lassen, um Geschenke mitzubringen! Grundlegende Dinge, die du wissen musst, bevor du für deinen Koffer packst:

Auf dem Handy öffnen

Packliste für Frauen und Männer

Packliste für Frauen

Packliste für Männer

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Für deine Safari in Kenia empfiehlt es sich, neben deinen Kredit-/Geldautomatenkarten 50 US-Dollar Bargeld (US) für die Einreisesteuer mitzunehmen. Die Ausreisesteuer ist im Flugticket enthalten. Außerdem brauchst du ca. 200 US-Dollar für Souvenirs und Trinkgelder.

Hygiene

Auch in Kenia brauchst du einige Hygieneartikel. Eine Checkliste für die wichtigsten Dinge findest du im Folgenden:

Kleidung

Berücksichtige zunächst die Wetterbedingungen und das Klima. Kenia liegt an der ostafrikanischen Küste, mitten durch dieses Reiseland zieht sich der Äquator. Kenia hat ein tropisches Klima. Das bedeutet aber nicht, dass das Wetter immer trocken und heiß ist. Allerdings ist es in der Regel nachts und am Morgen sehr kühl. An der Küste ist es heiß und feucht, im Landesinneren ist es gemäßigt und im Norden sehr trocken und heiß. Wenn du Kenia in der Regenzeit bereist, solltest du unbedingt eine Regenjacke mitnehmen. Kenia hat zwei Regenzeiten. Die lange Regenzeit ist von April bis Juni und die kurze Regenzeit von Oktober bis Dezember. Der Regen ist manchmal stark, aber kurz und fällt nachmittags und abends. Die heißeste Zeit in Kenia ist im Februar und März. Informieren dich vorab über typische Wetterbedingungen und die durchschnittlichen Höhen und Tiefen der Nationalparks, die du besuchst. Einige Orte wie die im Great Rift Valley Hochland, z.B. Mount Kenya, Masai Mara, Amboseli, Lake Nakuru etc. können in der Nacht kühl sein, also packe eine warme Jacke und vielleicht warme Pyjamas ein. Deine Kleidung sollte leicht, atmungsaktiv und in neutralen Farben (Braun, Khaki, Beige) sein. Trage keine schwarzen und blauen Farben, da diese die Tsetse-Fliegen anziehen. Beachte, dass Kenia eine konservative Gesellschaft, daher solltest du dich für etwas bescheidenere Kleidung entscheiden, die deine Schultern und Beine (zumindest knielang) bedeckt. Bitte beachte, dass das Tragen von Tarnkleidung verboten ist. Die luxuriösen Lodges, Camps und Hotels in Kenia bieten in der Regel kostenlose Wäscheservices an. In anderen Unterkünften wird Wäscheservice gegen Aufpreis angeboten. Die Wäsche wird von Hand gewaschen. Bitte beachte, dass keine persönlichen Gegenstände wie Unterwäsche angenommen werden, so dass du sie selbst von Hand waschen musst. In den Zelten steht das Waschmittel zur Verfügung.

Medikamente / Apotheke

Neben den Routineimpfstoffen wird es auch den meisten Reisenden empfohlen, sich gegen Gelbfieber, Hepatitis A und Typhus zu impfen. Nairobi ist eine malariafreie Gegend, aber der Rest Kenias, besonders in der Regenzeit, sind Malariagebiete.

Papiere & Unterlagen

Abhängig von deiner Staatsangehörigkeit musst du möglicherweise vor deiner Abreise ein Visum beantragen. Du kannst ein Visum für Kenia bei der kenianischen Botschaft, beim Konsulat oder direkt bei Einreise beantragen. Achte auch darauf, dass du einen aktuellen und gültigen Reisepass hast. In der Regel sollte dein Reisepass frühestens sechs Monate vor dem Ende deiner Reise ablaufen. Erstelle mehrere Kopien von Reisepässen, Visa, Führerscheinen, Flugtickets, Reiseplänen, Kreditkarten, Reiseversicherungen und Notfall-Kontaktinformationen. Packe eine Kopie in dein Gepäck und eine Kopie in das Gepäck deines Reisebegleiters ein und sende die Unterlagen per E-Mail an dich selbst.

Rucksäcke & Taschen

Wenn du eine Flugsafari planst, dann entscheide dich für robuste Softbags. Denn bei den kleineren Flugzeugen (Safarilink und Airkenya), die die Nationalparks und Schutzgebiete anfliegen, ist das Gewicht des aufzugebenden Gepäcks auf 15 kg begrenzt. Beachte, dass alle Arten von Plastiktüten in Kenia seit August 2017 verboten sind. Ich empfehle dir, vor dem Flug nach Kenia keine Plastiktüten in deine Reisetasche oder in dein Handgepäck zu packen. Gegenstände, die du am Flughafen oder im Flugzeug kaufst, solltest du aus Plastiktüten entfernen. Überprüfe das Handgepäck vor dem Aussteigen in Nairobi und lasse alle Plastiktüten im Flugzeug zurück. Ebenso dürfen die transparenten "zip-lock"-Plastiktaschen nicht nach Kenia gebracht werden.

Schuhe

Nun folgt das Schuhwerk, das Lilia Belmari als Kenia-Expertin empfiehlt:

Sonstiges

Ein paar sonstige Dinge sollten auch noch auf deiner Packliste stehen:

Technische Ausrüstung

Und nun noch die Elektronik, die du für deine Reise nach Kenia einpacken solltest:

Über die Autorin:

Lilia Belmari ist eine passionierte Reisende und Bloggerin, die Ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Sie wohnt in der Schweiz mit ihrem Mann und ist Mutter von einem Sohn. In den vergangen Jahren hat sie, teilweise gemeinsam mit ihrer Familie, zahlreiche Länder erkundet und studiert. Mit der Gründung und dem Konzept der Reiseplattform cookyourtrips.com hat sie sich einen lang ersehnten Traum erfüllt und möchte anderen Menschen durch ihre Expertise bei der Reiseplanung helfen. Eines ihrer eindrücklichsten Erlebnisse war die erste Reise nach Kenia, weshalb sie hier auch eine Packliste zu diesem Land teilen möchte.

Lilia Belmari

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar