Packliste Junggesellenabschied

Schon im antiken Griechenland gab es Feste vor der Hochzeit, damit die Eltern der Braut die Würde des künftigen Bräutigams bewerten konnten. Bei unseren Eltern gab es häufig Polterabende – meist am Vorabend der Hochzeit. Man zerschepperte Geschirr oder alte Waschbecken, klebte sie manchmal wieder zusammen. Heutzutage geht es beim Junggesellenabschied (JGA) eher darum, ein (vielleicht) letztes Mal vor der Ehe die Sau rauszulassen bzw. den künftigen Ehemann so richtig zu blamieren.

In anderen Ländern verbringen die Herren der Schöpfung dazu schon mal ein paar Tage zusammen, gehen campen oder fliegen ein paar Tage zusammen weg. Hierzulande verbringt man(n) meist nur einen Tag zusammen, geht Paddeln, fährt mit einer Limo in (Strip-) Clubs, besucht Karaokebars, ins Casino, spielt Paintball oder schießt an einem Schießstand, macht eine Schnitzeljagd oder macht diverse Trinkspiele wie Flunkyball. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen kann und will, kann sich den ultimativen Adrenalinkick beim Bungeejumping oder Fallschirmsprung geben.

Auf den meisten Ideen- und Packlisten stehen u. a. ein Tütü und Bauchladen. Beliebt sind natürlich auch entsprechende T-Shirts, Pornobrillen, Kostüme und jede Menge Getränke im Bollerwagen. Meistens kommt der Bräutigam in spe auch nicht ohne peinliche Spiele davon. Ein paar Ideen finden sich hier.

Diese JGA-Packliste richtet sich an diejenigen, die lediglich einen Tag unterwegs sind. Also ist sie gedacht für alle, die z. B. einen Tag durch die Stadt ziehen und irgendwann wieder nach Hause torkeln.

Alle anderen Junggesellenabschiedswilligen, die wegfliegen, wandern oder campen gehen, sollten sich die Camping-Packliste, die Wander-Packliste oder die Packliste für Städtereisen zusätzlich ansehen. Fürs ausgiebige Grillen gibt es ebenfalls eine Packliste.

Einige Dinge auf der Packliste sind selbstverständlich nur zur Inspiration gedacht. Mein Highlight ist auf jeden Fall das Schinken-Kostüm, den Willy finde ich grenzwertig, aber meine Meinung zählt ja an dieser Stelle nicht.

Auf dem Handy öffnen

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Für einen Junggesellenabschied braucht ihr natürlich Bargeld. Am besten genug, um damit mehrere Extra-Runden in der Kneipe eures Vertrauens bezahlen zu können. Dann nämlich, wenn die sentimentale Phase beginnt, der Bräutigam zu zweifeln beginnt, und ihr lieber noch ein Herrengedeck bestellt!

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel und Geldgürtel von Zero Grid!

Hygiene

Hygienisch geht es beim Junggesellenabschied nicht gerade zu. Aber damit ihr danach nicht krebsrot seid, vergesst die Sonnencreme nicht.

Kleidung

Wenn euer Junggesellenabschied im Sommer stattfindet, macht sich eine Kopfbedeckung und eine Jacke für den kühleren Abend gut. Im Winter rüstet ihr euch natürlich anders aus, sonst: Männerschnupfen! Mutige tragen außerdem T-Shirts mit der Aufschrift "Team Bräutigam" oder haben selbst welche individuell bedrucken lassen...

Essen / Trinken

Falls ihr den Junggesellenabschied abseits der Zivilisation verbringt, denkt an Getränke und Snacks, ggf. auch Grillzeug.

Medikamente / Apotheke

Blasenpflaster sowie Anti-Blasen-Sticks haben sich schon in vielen Situationen bewährt. Wenn ihr für den Junggesellenabschied paddeln oder wandern geht, solltet ihr damit ausgerüstet sein.

Rucksäcke & Taschen

Kostüme und andere Sachen lassen sich am besten im gewöhnlichen Rucksack oder Turnbeutel des Vertrauens verstauen.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel, Kulturbeutel und andere Taschen von Zero Grid!

Sonstiges

Kommen wir zu den übrigen Dingen für euren Junggesellenabschied inkl. Kostümen, Luftgitarre, Tütü (falls ihr es ernst meint) und Fotorequisiten. Bauchladen nicht vergessen!

Hier findest du außerdem 20 Festival-Gadgets für Festival-Gänger.

Technische Ausrüstung

Impressionen vom Junggesellenabschied haltet ihr natürlich mit dem Handy fest oder aber mit einer Digicam oder Action-Cam. Viel Spaß!

Viel Spaß und Anregungen sind jederzeit willkommen.

PS: Übrigens sollte man(n) es auch zum JGA nicht übertreiben. Wenn angehende Ehemänner in Babywindeln oder mit nacktem Hintern rumlaufen, es Schlägereien gibt oder die Polizei einschreiten muss, ist das einfach nur peinlich. Nicht, dass die Braut sich dann doch noch aus dem Staub macht…

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar