Packliste Türkei

Du wirst in den nächsten Tagen viel Aufregendes erleben. Von einem entspannten Sonnenbad am ägäischen Meer über Impressionen in den mittelalterlichen Stadtkernen bis hin zu einem Besuch der Weltwunder der Antike erwartet dich noch einiges mehr in deinem Türkeiurlaub.

Antalya begrüßt dich mit seinem lebhaften Flughafen, seiner beeindruckenden Altstadt Kaleici und einem der schönsten Strände an der türkischen Südküste. Die Region zwischen Antalya über Side bis Alanya prägt die Türkische Riviera und fasziniert den Besucher mit blaugrünem Meer, antiken Stätten und Orangen- und Aprikosenplantagen von denen man auf schneebedeckte Berge schauen kann. Der Tempel der Artemis in Ephesos erwartet dich.

Das Kap Anamur 120 km in östlicher Richtung ist dabei noch beschaulich, weil weit genug entfernt von den Touristenhochburgen. Von hier aus ist Zypern viel näher (75 km). Je südlicher du in der Ägäisregion unterwegs bist, desto belebter. In Fethiye kannst du lykische Felsengräber erforschen und in den Ruinen des Mausoleums von Halikarnassos kannst du gedankenverloren schlendern. Übrigens ist dieser griechische Name für Bodrum ein weiteres schmückendes Beiwerk für das auch als St. Tropez der Türkei.

Damit nichts fehlt, findest du hier Hinweise zu deiner Türkeiurlaub-Packliste. Eine druckerfreundliche Version kannst du dir im PDF-Format runterladen und abhaken.

Auf dem Handy öffnen

Packliste für Frauen und Männer

Packliste für Frauen

Packliste für Männer

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

In vielen großen Geschäften und Restaurants kannst du bargeldlos bezahlen, in einigen sogar mit Euro. Ansonsten ist die türkische Lira die Währung in der Türkei. Um Verwechslungen zu vermeiden und für die einfache Handhabung, eignen sich zwei kleine Geldbörsen. In den Wechselstuben erhältst du zum Tageskurs für deine Euros entsprechende Lira. Im Museum, auf dem Land, den Märkten, Basaren und in den kleinen Gaststätten mit original türkischer Küche wirst du Lira brauchen.

Hygiene

Alles, was du zur täglichen Pflege verwendest, gehört in deine Kosmetiktasche. Duschgel, Haarwäsche und Hygieneartikel für die Frau ergänzen die Packliste. Dein Nagelpflege-Set, evtl. ein Reisefön und Rasierzeug für den Mann bzw. auch die Frau wirst du ebenso benötigen wie Make-up und Abschminktücher. Deine Haut solltest du unbedingt mit Sonnenschutzcreme pflegen, damit die schädlichen UV-Strahlen ihr nicht schaden können.

Kleidung

Je nach Länge deines Urlaubes und auch der Jahreszeit stellst du dir deine Sachen auf deiner Packliste zusammen. Steigst du in einem Hotel ab, dann gehören auch festliche Outfits für die abendliche Animation oder Bar-Besuche dazu. Im Sommer trägst du sicher täglich frische Wäsche und leichte Bekleidung. Sommerkleider, Blusen, Tops und T-Shirts sollten sich genauso auf deiner Packliste finden wie kurze Hosen, Röcke oder leichte Leggings für darunter. Eine Jeans und eine warme Jacke für kühlere Nächte sollten trotzdem nicht fehlen. Schütze deinen Kopf vor der intensiven Sonne mit einer Bedeckung, damit du sowohl den Strand als auch den Stadtbummel oder die Shoppingtour ausgiebig genießen kannst. Mehrere Bikini oder Badeanzüge erlauben es dir, deine nassen Badesachen trocknen zu lassen und trotzdem die Sonne genießen zu können. Aus Respekt vor der Religion in der Türkei wirst du immer bekleidet schwimmen und auch Sonnen baden.

Hier erfährst du mehr über meine Universal-Klamotten für jede Reise.

Medikamente / Apotheke

In einer guten Reiseapotheke befinden sich auf alle Fälle deine Dauermedikamente. Zur Notversorgung brauchst du ein paar Pflaster, ein Schmerzmittel, ein Fieberthermometer und auch Fieberzäpfchen. Damit deine Verdauung keine Schwierigkeiten mit der exotischen Küche bekommt, packe auch Mittel gegen Verstopfung bzw. Durchfall ein. Mittel zur Schwangerschaftsverhütung garantieren ein folgenloses Urlaubsvergnügen.

Papiere & Unterlagen

Für die Urlaubsreise in die Türkei benötigst du einen gültigen Reisepass. Denk auch an entsprechende Kinderausweise, wenn du mit Kindern reisen wirst. Da die Behörden zur Ausstellung der Pässe manchmal ein paar Wochen Zeit brauchen, stelle die Anträge rechtzeitig vor deinem Urlaub. Die Buchungsbestätigung und Reiseunterlagen informieren Dich über Abflugzeiten, Flugnummern und auch die Check-In Formalitäten. Oftmals ist es möglich das Gepäck schon am Vortag aufzugeben, dann ersparst du dir das Schlangestehen beim Abflug. Erkundige dich bei deiner Krankenkasse, ob diese dir Zusatzdokumente für den Notfall in der Türkei zusendet und schließe auf alle Fälle eine Auslandskrankenversicherung ab. Du ergänzt diese Unterlagen dann mit deinem Personalausweis, deiner Krankenversicherungskarte und wenn vorhanden EC- oder Kreditkarte.

Rucksäcke & Taschen

Gehörst du zu den Rucksacktouristen, dann helfen dir Packtaschen Ordnung zu halten. Übersichtlich kannst du Unterwäsche, T-Shirts und alles weitere platzsparend verstauen und musst nicht immer alle Einzelteile aus dem Rucksack holen auf der Suche nach DEM Stück. Packst du deinen Koffer für deinen Türkei Urlaub, dann sind Kompressionsbeutel eine große Erleichterung. Bepackt wird ihnen die Luft entzogen und dann passt eine ganze Menge dieser Beutel in deinen Koffer. Im Handgepäck hast du dein Handy, das Ladegerät, deine Dokumente und Reiseunterlagen, dein Geld und deine Papiere. Du darfst auch Flüssigkeiten mitführen, wenn du sie in wiederverschließbare 1-Liter-Klarsichtbeutel verstaust. Duty-free erworbene Flüssigkeiten dürfen mit Kassenbeleg und versiegelt mitgeführt werden.

Schuhe

Mit leichtem Schuhwerk für die Reise und die Zeit am Strand und ein paar passenden Schuhen zum Abendoutfit bist du gut gerüstet. Erkundest du auch die Natur- und antiken Schönheiten, dann brauchst du auch festes Schuhwerk. An den hoteleigenen Stränden und den bekannten Stadtstränden findest du ausreichend Liegen meist auch mit Auflagen vor. Da es im Sommer sehr heiß werden kann, schützt du deine Füße am besten mit Badelatschen.

Sonstiges

Reiseliteratur, Reisespiele und weitere Unterhaltungsgegenstände helfen, allen Beteiligten zu entspannen. In den touristischen Hochburgen wirst du auch fast immer deutsche Tageszeitungen zu kaufen bekommen. Abonnierst du eine Zeitung oder Zeitschrift daheim, dann kannst du auch veranlassen, dass diese dir in den Urlaub nachgesendet wird.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Hier findest du 37 praktische Reise-Gadgets für Frauen.

Baden / Strand

Schreibe zur Sicherheit zwei Strandtücher auf deine Packliste, dann kannst du immer eins zum Trocknen aufhängen. Schnell trocknende Reisehandtücher sind leicht und praktisch für jeden Urlaub.

Technische Ausrüstung

Unser Handy ersetzt mittlerweile den Wecker, das Radio, den Fernseher… aber ist der Akku leer, geht gar nix mehr. Pack das Ladekabel deines Handys in dein Handgepäck. Damit du am Strand oder beim Wandern deine Musik hören kannst, nimm dir Kopfhörer mit. Reist du mit Kindern, dann ist das Babyfon eine große Hilfe. Du hast deinen Liebling unter Aufsicht und kannst trotzdem mit Freunden abends zusammen sitzen. Alle deine elektrischen Geräte kannst du problemlos in der Türkei verwenden, denn dort werden die gleichen Steckdosen wie bei uns verwendet. ABER: Wenn du Nordzypern besuchen möchtest, brauchst du einen Reiseadapter für englische Steckdosen.

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

7 Gedanken zu “Packliste Türkei”

Schreibe einen Kommentar