Badeurlaub Packliste

So ein richtiger Badeurlaub am Meer, ob nun an der Ostsee oder am Atlantik – wer hätte das nicht gern jeden Sommer? Was dafür alles in den Koffer bzw. in den Rucksack gehört, erfährst du in der Badeurlaubspackliste. Nicht nur die Sonnenbrille, Sonnenhut, Sonnencreme, Mückenschutz und Apreslotion sind unversichtbar. Hier findest du eine großzügige Auflistung aller Dinge, die du in deinem Badeurlaub gebrauchen könntest. Es ist eine Variation der Packliste für den Sommerurlaub. Falls du den Badeurlaub gleichzeitig mit Camping verbindest, schau dir auch die Camping Packliste an. Außerdem haben wir nützliche Tipps zum Packen zusammengetragen, in denen du erfährst, wie du deinen Koffer am besten einpackst!

Auf dem Handy öffnen

Packliste für Frauen und Männer

Packliste für Frauen

Packliste für Männer

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Um Geld und Finanzen möchte man sich im Badeurlaub natürlich keine Gedanken machen. Alles, was man braucht, ist ein Portmonee, Bargeld und nach Möglichkeit Geldkarten, mit denen man (im Ausland) kostenlos Geld abheben kann. Evtl. sind 2 Portmonees oder ein Brustbeutel praktisch, um nicht alles Geld mit zum Strand zu nehmen.

Hygiene

Am wichtigsten finde ich Haarpflegeprodukte, mit denen ich das Salzwasser des Meeres wieder aus meinen Haaren bekomme. Dazu gehören Shampoo und Spülung. Außerdem ist eine Apres Lotion gut, um die Haut nach dem Sonnenbad zu pflegen. Weitere Hygieneprodukte wie Bürste, Kamm, etc. richten sich natürlich nach dem Geschlecht der Reisenden und ob ihr als Familie reist.

Kleidung

Pack die Badehose ein! Aber nicht nur! Leichte Sachen für den Strand (und um die Schultern vorm Verbrennen zu schützen), aber auch etwas zum Überziehen für den Abend. Natürlich kommt es darauf an, ob ihr an die Ostsee oder in die Karibik fahrt/fliegt. Kopfbedeckung nicht vergessen.

Hier erfährst du mehr über meine Universal-Klamotten für jede Reise.

Medikamente / Apotheke

In die Reiseapotheke packe ich lieber ein paar mehr Dinge für den Fall der Fälle, da Kopfschmerztabletten und Co. in touristischen Gebieten recht teuer sein können. Allergiker und Asthmatiker sollten an ihren persönlichen Bedarf denken. Ansonsten nehme ich als ständige Mückenopfer immer ausreichend Mückenschutz mit, denn in manchen Ländern herrscht Dengue-Fieber-Gefahr.

Papiere & Unterlagen

Je nach dem, wie du in den Badeurlaub fährst oder fliegst, brauchst du Unterlagen für die Reise. Außerdem darfst du deine Ausweisdokumente und den Reiseführer sowie eventuelle Mietwagenunterlagen nicht vergessen.

Rucksäcke & Taschen

Mit dem Flugzeug ist ein Rollkoffer am praktischsten. Auch eine normale Reisetasche genügt für den Badeurlaub. Praktisch ist eine Strandtasche, die von der Sonne etwas ausbleichen kann und in der sich jede Menge Sand sammeln kann. Praktisch sind Packbeutel und ein Grid-it, das das Handgepäck schön sortiert lässt.

Schuhe

Abgesehen von Flip Flops brauchst du für den Badeurlaub leichte Schuhe bzw. Sandalen, evtl. auch etwas elegantere für das Hotelbuffet. Wer im Urlaub Sport machen will, sollte an Sport- bzw. Laufschuhe denken.

Sonstiges

Fast geschafft. Jetzt fehlen noch ein paar sonstige Dinge, bei denen mir besonders die Oropax wichtig sind. Man weiß ja nie, wie laut die Nachbarn sind (oder der eigene Partner), die Müllabfuhr oder die Straße – je nach dem, wo du deinen Badeurlaub verbringst.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Hier findest du 37 praktische Reise-Gadgets für Frauen.

Baden / Strand

Für den Strand kannst du jede Menge mitnehmen vom Sonnenschirm bis zur Strandmuschel. Vielleicht ist dir das aber auch alles zu schwer und du kaufst es vor Ort. Hier eine Anregung, welche Dinge für den Strand praktisch sein könnten:

Technische Ausrüstung

Beim Baden brauchst du natürlich keine technische Ausrüstung, aber ein paar Fotos mit der Digicam sind eine schöne Erinnerung. Außerdem möchtest du vielleicht Musik hören bzw. brauchst einen Adapter, wenn du im Ausland bist.

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

2 Gedanken zu „Badeurlaub Packliste“

Schreibe einen Kommentar