Packliste für Männer

Im Folgenden findest du eine Packliste für Männer, die alleine ihren Koffer oder Rucksack packen wollen, ohne dass frau ihnen sagt, was man unbedingt mitnehmen muss. Ob Urlaubsreise, Surf- oder Paddelurlaub, typischer Männer-Urlaub mit Kneipentouren oder beim Rucksacktourismus: Selbst ist der Mann! Diese Packliste sollte nicht als Muss angesehen, sondern vielmehr als Vorschlag verstanden werden. Schließlich ist es eine Universalpackliste für die verschiedensten Arten von Reisen. Sieh dir die in einzelne Themen gegliederte Packliste für Männer an und entscheide, was für dich wichtig ist. Und denk dran: Der Urlaub und die damit verbundene Freude beginnt bereits beim Packen. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Packen!

Falls relevant, wirf auch einen Blick auf die Camping-Packliste, die Festival-Packliste oder die Fahrrad-Packliste.

Auf dem Handy öffnen

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Gleichgültig, ob du als Campingurlauber, Backpacker oder Pauschaltourist unterwegs bist, an Geld musst du immer denken. Benötigst du Kleingeld für Drinks an der Bar, die Kredit- oder EC-Karte fürs Hotel oder gar beides? Natürlich solltest du dich im Vorfeld bei Auslandsreisen informieren, ob du vor Ort Geld mit deiner Kreditkarte abheben kannst. Bei der Kneipentour, beim Kanufahren, beim Surfen oder einer anderen Urlaubsart solltest du stets auf eine sichere Unterbringung deines Geldes achten! Ich bevorzuge im Alltag das elephant wallet, ansonsten eine RFID-sichere Bauchtasche.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel und Geldgürtel von Zero Grid!

Hygiene

Man(n) braucht keinen Schminkkoffer, dennoch kommst auch du nicht drumherum, einen mehr oder weniger großen Hygienebeutel zu packen. Mit dabei sein sollten ein Reiseset mit Shampoo und Duschbad, Deo, Zahnbürste, Zahnpasta, Kamm und was du sonst noch jeden Tag benutzt. Ein wichtiges Thema ist natürlich der Bart. Backpacker, Surf- und Kanuurlauber können sicherlich einige Tage ohne Rasur auskommen. Hotelurlauber oder Männer, die sich auch im Urlaub keinen Bart stehen lassen wollen, sollten an den Rasierer denken. Dabei gilt: Wasser gibt es so gut wie überall, bei Strom ist das schon manchmal schwieriger. Also Utensilien für die Nassrasur einpacken bzw. den Elektrorasierer nochmal aufladen.

Kleidung

Je nach Form und Ziel deiner Reise benötigst du unterschiedliche Bekleidungsstücke. Gerade beim sportlich geprägten Urlaub sollte an schnelltrocknende, strapazierfähige T-Shirts und Hosen gedacht werden. Merinoshirts haben den Vorteil, dass sie nicht riechen, auch wenn man in ihnen schwitzt. Winddichte und regenabweisende Jacken gehören dabei ebenso ins Gepäck wie eine Softshelljacke. Bei Touren, die viel Sonne versprechen, dürfen Badehose und Kopfbedeckung im Rucksack oder Koffer nicht vergessen werden. Selbstverständlich gilt, unabhängig von Ziel und Aktivitäten: An Unterwäsche und Socken in ausreichender Zahl denken. Je nach Schlafgewohnheit solltest du zudem einen Pyjama mitnehmen.

Hier erfährst du mehr über meine Universal-Klamotten für jede Reise.

Medikamente / Apotheke

Auch wenn ein "Männerschnupfen" fatal sein kann, gelten Männer doch als weniger anfällig für Krankheiten und weniger empfindlich bei Verletzungen. Dennoch solltest persönliche Medikamente mitnehmen, falls du diese regelmäßig einnehmen musst. Auch vollkommen gesunde Männer benötigen einen gewissen Vorrat an Arzneimitteln beziehungsweise eine kleine Reiseapotheke. Beim Sporturlaub gehören unbedingt Pflaster und evtl. Mullbinden in den Rucksack. Wer gerne auf dem Wasser segelt oder paddelt oder sich in Gegenden aufhält, wo es viel Wasser, Wald oder Dschungel gibt, der nimmt sich ein Mückenspray mit. Bei Mückenstichen wirkt ein Insektenstichheiler Wunder. Alternativ tut es auch ein heißer Löffel, den man kurz auf den Stich drückt. Besonders für Südostasienreisende sind auch Medikamente gegen Durchfall, Fieber und Schmerzen ratsam. Das kann auch im Inland nicht schaden!

Papiere & Unterlagen

Jede Reise benötigt ein Minimum an Unterlagen. Dazu gehören nicht nur die persönlichen Papiere wie Personalausweis, Krankenkarte, gegebenenfalls auch Reisepass und Führerschein. Wer mit dem eigenen Auto reist, der benötigt zudem auch hierfür Dokumente wie Fahrzeugpapiere und ADAC Unterlagen. Wichtig sind ferner Tickets, Hotelreservierungen und ggf. ein Reiseführer.

Rucksäcke & Taschen

Rucksäcke stehen bei vielen Touren, die Männer unternehmen, ganz oben auf der Packliste. Bist du Backpacker, so weißt du, wie bedeutsam es ist, den richtigen Rucksack zu haben. Hilfreich beim Packen eines Trekkingrucksacks sind zudem Packwürfel und Vakuumbeutel oder auch Reise-Kompressionsbeutel zum Einrollen. Für eine Kanutour solltest du dir besser einen wasserdichten Packsack – einen Dry-Bag – zulegen. Für einen Hotelurlaub sind Koffer oder Trolley keine schlechte Entscheidung. Für Ausflüge sollte der gute alte Tagesrucksack nicht fehlen.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel, Kulturbeutel und andere Taschen von Zero Grid!

Schuhe

Anders als Frauen, benötigen die meisten Männer auf ihren Reisen wesentlich weniger Schuhe. Dennoch kommst auch du nicht mit einem einzigen Paar aus. Willst du wandern, so sind spezielle Wanderschuhe oder aber leichte Trekkingschuhe beziehungsweise Sandalen angebracht. Die kannst du natürlich auch auf dem Kneipenbummel oder in der Diskothek abends tragen, aber mal ehrlich: schick ist was anderes! Also notiere dir auf deiner Packliste noch ein paar bequeme Schuhe. Das können je nach modischem Stil Turnschuhe, Sneakers oder auch elegante Herrenschuhe sein. Flip Flops oder Badelatschen können dir beim Badeurlaub sowie in Unterkünften nützlich sein, wo es in den Bädern nicht so ganz mit der Hygiene stimmt oder falls ihr in die Sauna geht.

Sonstiges

Auf der Packliste für Männer gibt es neben den bereits genannten Utensilien noch einige wichtige Sachen, die den Urlaub angenehmer machen. Angefangen von der (Lese-) Brille, einem Buch oder dem E-Book-Reader, um die Langeweile unterwegs zu stillen, Stirn- oder Taschenlampe über Oropax gegen die schnarchenden Kumpels bis hin zum berühmten Taschenmesser. Ein paar Vorschläge kannst du hier noch einmal nachlesen und deiner persönlichen Packliste hinzufügen.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Technische Ausrüstung

Kommen wir jetzt zu dem typischen Thema für Männer: Technik. Keiner verzichtet heute mehr gerne aufs Smartphone. Also steht dieses auch bei dir sicherlich ganz oben auf der Packliste. Aber nicht vergessen: Ladekabel und eine PowerBank gehören dazu. Wer auf seinen Laptop oder sein Tablet nicht verzichten möchte, muss an das nötige Zubehör denken. Wer hochwertigere Fotos als mit dem Handy schießen will, z. B. vom Trekking-Urlaub, packt eine Digitalkamera ein. Empfehlenswert sind natürlich auch jeweils wasserdichte Hüllen, besonders, wenn eine Kanu- oder Bootstour geplant ist. Wer an sämtliche technische Geräte gedacht hat, sollte noch recherchieren, ob im Ausland ggf. ein Steckdosenadapter vonnöten ist, damit die Ladegeräte auch in die Steckdosen passen.

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Zelten / Schlafen

Wer in einer Ferienwohnung oder einer AirBnB-Unterkunft übernachtet, muss sich meist um Bettzeug keine Gedanken machen. Falls ihr aber beim Kumpel übernachtet und der nicht scharf aufs Waschen ist, könnt ihr auch alle in eurem Schlafsack bzw. Hüttenschlafsack (reicht bei wärmeren Temperaturen) schlafen.

Gute Reise!

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar