Packliste Ukraine

Ein weiteres Mal haben mir zwei Reisebegeisterte eine Packliste zur Verfügung gestellt – für ein Land, in dem ich selbst noch nie war. Danke an Miriam und Konstantin für die folgenden Tipps inkl. einer Checkliste die Ukraine!


Die Ukraine befindet sich als Reiseziel noch relativ weit unter dem Radar der meisten Deutschen. Generell scheint Osteuropa eher als zweitrangiges Urlaubsziel gesehen zu werden. Doch der Schein trügt. Wer die Ukraine als Reiseziel auswählt, der erlebt ein Land voller Gegensätze. Der westliche Teil, mit Lwiw als multiethnisches Zentrum, beeindruckt mit europäischer Architektur, die an die Städte Krakau und Wien erinnert. Der Osten ist dagegen geprägt von pompösen sowjetischen Betonbauten. Kiew, in der Mitte des Landes gelegen und mit 2,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt, vereint beide Teile und bietet dem internationalen Publikum das klassische Metropolen-Feeling. Im Süden befindet sich die Hafenstadt Odessa aka die Perle am Schwarzen Meer. Hier kommen Strandurlauber und Kulturbegeisterte auf ihre Kosten. Nichtsdestotrotz befindet sich die Ukraine außerhalb der EU, weshalb beim Kofferpacken einmal mehr aufgepasst werden sollte. Anhand dieser Packliste kannst du dich inspirieren lassen.

Auf dem Handy öffnen

Packliste für Frauen und Männer

Packliste für Frauen

Packliste für Männer

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Die offizielle Währung in der Ukraine ist Griwna. Ein Euro sind etwa 32,5 Griwna (Stand Sommer 2020). Oder umgekehrt: Ein Griwna sind ca. 3 Cent. Damit ist die Ukraine eines der günstigsten Länder auf dem geografischen Europa. Hier zwei Beispiele umgerechnet in Euro. Eine Einzelfahrt mit Straßenbahn = 24 Cent. Ein günstiges Ticket für die Oper/Ballett = 68 Cent. Bei der Ankunft macht es Sinn, direkt 10 bis 20 Euro in Griwna zu wechseln. So kannst du öffentliche Toiletten benutzen, etwas zu Essen und zu Trinken kaufen und ein Taxi nehmen. Ansonsten gilt es, die Wechselkurse in den Städten zu studieren und nicht direkt alles bei der erstbesten Gelegenheit zu tauschen. Die normale EC-Karte funktioniert nur innerhalb der EU. Wenn du keine internationale Kreditkarte hast, solltest du Bargeld mitnehmen und gut verstecken.

Hygiene

Bei der Hygiene sollten empfindliche Menschen besondere Vorkehrungen treffen. An vielen öffentlichen Orten in der Ukraine, wie Bahnhöfen aber auch teilweise an Schulen und Universitäten, gibt es keine Möglichkeit, sein Geschäft im Sitzen zu verrichten. Wer eine starke Beinmuskulatur hat, ist klar im Vorteil. Fließendes Wasser und Seife sind nicht immer garantiert. In das Handgepäck für unterwegs gehören neben einer Packung Taschentücher auch immer ein Desinfektionsgel. Einkaufszentren, Restaurants und Hotels haben europäischen Standard. Wenn du keinen Aufenthalt am Strand planst, ist Sonnencreme nicht zwingend notwendig.

Kleidung

Die Ukraine befindet sich zu großen Teilen auf dem selben Breitengrad wie Deutschland. Bezüglich deiner Kleidung musst du also keine besonderen Vorbereitungen treffen. Du solltest das mitnehmen, was du auch zur gleichen Jahreszeit in Deutschland tragen würdest. Je nach Anlass und Ausflugsort muss entsprechend anders gepackt werden. Abendgarderobe fürs Theater und Badesachen für den Strand verstehen sich von selbst. In den zahlreichen orthodoxen Kirchen und Klöstern sollten wenigstens Knie und Schultern bedeckt sein. Auch wenn es in den Souvenir-Shops viele lustige Anspielungen auf Russland gibt, sollte auf jegliche Kleidung mit Bezug auf Russland, egal ob negativ oder positiv, verzichtet werden. Sicher ist sicher.

Hier erfährst du mehr über meine Universal-Klamotten für jede Reise.

Medikamente / Apotheke

Jeder Einreisende sollte über die für Deutschland allgemein empfohlenen Standardimpfungen verfügen. Empfohlen werden aktuelle Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Masern. Zudem sollte eine kleine, ausgesuchte Reiseapotheke im Urlaub immer mit dabei sein.

Papiere & Unterlagen

Wer in die Ukraine einreisen will, benötigt einen gültigen Reisepass. Ein vorläufiger Reisepass wird auch akzeptiert. Der normale europäische Personalausweis dagegen nicht. Die Einreise mit dem Flugzeug unterscheidet sich nicht von anderen Flugzeugreisen. Alternativ kann eine Einreise mit dem Zug erfolgen. Die Kontrollen sind hier nicht weniger streng. Das Zugticket muss vorher gekauft werden und wird vor dem Einstieg kontrolliert. Sowohl die polnische als auch die ukrainische Grenzpolizei kontrollieren im Zug. Ein dritter Durchgang geschieht anschließend mit den Polizeihunden. Ein Visum wird erst ab einer Aufenthaltsdauer von mehr als 90 Tagen benötigt. Eine Auslandskrankenversicherung sollte vorher abgeschlossen werden. Für die Einreise mit dem Auto stellt das Auswärtige Amt genügend Informationen zur Verfügung.

Rucksäcke & Taschen

Beschränkt sich der Aufenthalt auf einen Ort, dann ist auch der sperrige Koffer kein Problem. Planst du allerdings eine Weiterreise zwischen verschiedenen Städten, dann ist weniger mehr. Die häufigste der Art der Reise durch das Land erfolgt mit den endlos scheinenden Nachtzügen. In den Kabinen, in denen vier Personen schlafen können, ist der Stauraum sehr begrenzt. Eine formbare Tasche hat hier deutliche Vorteile gegenüber einem starren Koffer. Zum Erkunden der ukrainischen Städte oder für Ausflüge zum Strand sollte auch ein Funktionsrucksack dabei sein, der nicht nur Stauraum, sondern auch Fächer und Taschen bietet.

Schuhe

Mit Flip-Flops oder Sandalen kannst du entspannt durch die Städte oder am Strand flanieren. Für längere Ausflüge oder Sightseeingtouren solltest du an festes Schuhwerk denken. Die Qualität der Straßen in Osteuropa ist immer so eine Sache. Natürlich darf es auch etwas Unauffälliges oder Elegantes für den Abend nicht fehlen. Egal ob im Club, Theater oder Restaurant, je höher der Preis, desto vornehmer der Dresscode.

Sonstiges

Erwähnenswert ist die Sprachverteilung in der Ukraine. Während im Westen sehr viel Ukrainisch gesprochen wird, ist die Muttersprache im Osten nach wie vor Russisch. Das betrifft nicht nur die gesprochene Sprache, sondern auch Straßennamen, Ortsschilder, Zeitungen etc. Falls du eine ausgedehnte Reise durch das Land planst, solltest du an einen Übersetzer oder ein Wörterbuch in ukrainischer und russischer Sprache denken. Hast du zudem eine Weiterfahrt in einem Nachtzug vor, solltest du zusätzlich einen warmen Pullover (oder eine Reisedecke), dicke Socken, Oropax und eventuell eine Schlafmaske eingepacken.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Hier findest du 37 praktische Reise-Gadgets für Frauen.

Baden / Strand

Steht ein Aufenthalt am oder ein Ausflug ans Schwarze Meer auf dem Programm, solltest du an Badesachen und Strandutensilien denken. Für einen spontanen Tag am Meer brauchst du in der Regel nicht viel. Möchtest du dagegen mehre Tage den Strand genießen, so ist es ratsam, sich vorher über die Gegebenheiten und Möglichkeiten der ukrainischen Strände zu informieren.

Technische Ausrüstung

Nichts ist erfreulicher, als sich noch Jahre später die schönen Urlaubsfotos von damals anzusehen. Schade nur, wenn in jenen Momenten der Kameraspeicher voll ist oder der Handyakku schlappmacht. Solche Situationen lassen sich durch eine gute Packliste vermeiden. Auch an Kopfhörer oder Tablet-PCs sollte gedacht werden. So steht einem Filmabend im Zug oder Hotel nichts im Wege. Praktischerweise kann auch das Handy wiederum am Tablet oder an einem anderen Computer via USB geladen werden. Um technische Geräte in der Ukraine aufladen zu können, wird kein Adapter benötigt. Alle üblichen deutschen Stecker funktionieren auch dort.

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Corona

Gute Reise!

Über die Autoren

Miriam Nguyen und Konstantin Schäfer sind zwei reisebegeisterte Menschen, die gerne über ihre Erlebnisse schreiben. Zusammen mit drei anderen gehören sie zum Autorenteam von monedos.de, einem gemeinsam geführten Projekt über die Themen Erfolg, Reisen, Gesundheit und Lifestyle. Konstantin reiste 2018 quer durch die Ukraine und teilt seine Erfahrungen in Form einer Packliste, die er gemeinsam mit Miriam ausgearbeitet hat.

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar