Mexiko Packliste

Als mein Auslandssemester in Mexiko anstand war ich ziemlich nervös. Was muss ich alles mitnehmen? Die wohl wichtigsten Dinge waren Sonnencreme, Hut, Mückenschutz, mein Wörterbuch und leichte Schuhe. Da ich nicht weiß, ob du mit dem Rucksack durch Mexiko ziehst, sogar das Zelt mitnehmen willst oder Pauschalurlaub im Hotel machst, sieh dir zur Sicherheit auch die Backpacking Packliste und die Camping Packliste an! Sieh dir auch die Tipps zum Packen an, die dir Tipps zum knitterfreien Einpacken geben!

Auf dem Handy öffnen

Packliste für Frauen und Männer

Packliste für Frauen

Packliste für Männer

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Egal, ob du als Backpacker, Student oder Pauschaltourist nach Mexiko reist, du musst unterwegs an dein Geld herankommen. Dafür brauchst du deine EC- bzw. Visakarten. Außerdem solltest du zwei Behältnisse für dein Bargeld mitnehmen, damit du nicht immer alles dabei hast. Wenn du länger in Mexiko bist, brauchst du deine TAN-Listen oder einen TAN-Generator, um online Überweisungen machen zu können. Außerdem hilft dir die Notfallnummer der Bank, falls etwas mit deiner Karte nicht klappt.

Hygiene

Am wichtigsten war in meinem Semester in Mexiko die Apres Lotion, da die permanente Sonne meiner Haut ganz schön zu schaffen machte. Außerdem brauchst du je nach Bedarf weitere Haut- und Haarpflegeprodukte, Zahnputzzeug und ein Nagelpflegeset. Ich hatte außerdem vorher den Tipp bekommen, wie auch in bei USA-Trips Tampons lieber mitzunehmen, da die dortigen Produkte nicht dem entsprechen, was wir kennen. Ansonsten war ein Labello (auch wegen der Sonne) und der Kälte zum Ende des Jahres günstig.

Kleidung

Wenn du in Mexiko wandern und klettern willst, brauchst du entsprechende Outdoor-Klamotten. Falls du allerdings nur im Hotel bleibst, sind Badesachen für dich am wichtigsten. In jedem Fall empfiehlt sich eine Kopfbedeckung wegen der fast immer scheinenden Sonne. Außerdem eine Regenjacke, denn wenn es regnet, dann heftig. Im Süden ist es fast durchgängig warm, während es im Norden Mexikos auch richtig kalt wird. Dort ziehst du dich am besten nach dem Zwiebelprinzip warm an. Ich hatte immer eine Fleece- und eine Softshelljacke dabei.

Hier erfährst du mehr über meine Universal-Klamotten für jede Reise.

Medikamente / Apotheke

Bei der Reiseapotheke war der Mückenschutz mein wichtigstes Utensil. Ich weiß, wovon ich rede, denn zeitweise hatte ich an die 30 Mückenstiche, da ich mich aus Faulheit nicht immer eingerieben hatte. Außerdem besteht auch eine gewisse Dengue-Fieber-Gefahr (eine Freundin hat es auf Yucatan erwischt). Von daher: einschmieren!! Ansonsten bekomme ich in den blödesten Situationen Herpes und habe deshalb die kleine Minitube immer dabei.

Papiere & Unterlagen

Zuerst brauchst du deine Ausweise, deinen Reiseführer, den Nachweis über deine Auslandskrankenversicherung und die Unterlagen für die Reise. Falls du in Mexiko einen Mietwagen ausleihen willst, solltest du alle Unterlagen dafür dabei haben. Außerdem wirst du nach einem Einladungsschreiben der Uni gefragt, wenn du wie ich vor einigen Jahren als Student ein Austauschsemester in Mexiko verbringen willst.

Rucksäcke & Taschen

Du reist als Pauschalurlauber nach Mexiko? Kein Problem, dann nimmst du wahrscheinlich einen Rollkoffer mit. Wenn du aber als Backpacker oder Student reist, solltest du dich lieber für einen Trekkingrucksack und einen Tagesrucksack entscheiden, denn die Reise mit einem Rollkoffer ist beschwerlich. Da du viel mit Bussen reisen und durch die Städte mit meist schlechten Fußwegen laufen wirst, bist du froh, wenn du das Gepäck auf dem Rücken hast. Außerdem brauchst du einen Zip-Beutel für die Flüssigkeiten im Handgepäck. Ich mag außerdem mein Grid it, denn so fliegen Kleinteile nicht durch's Handgepäck, sondern sind festgeklemmt.

Schuhe

Sandalen und Flip Flops sind wichtig, denn meistens ist es seeeehr warm. Aaaaber: Gebäude und öffentliche Verkehrsmittel sind meist tiefgekühlt, weshalb du auch warme Sachen und geschlossene Schuhe dabei haben solltest. Auch für Wanderungen brauchst du stabile Schuhe, wenn auch nicht die Hardcore-Wanderschuhe.

Sonstiges

Da ich in Monterrey, Mexiko, nahe an der Straße wohnte, waren die Oropax mein wichtigstes "sonstiges" Equipment. Außerdem hatte ich ein Buch dabei, ein aufblasbares Kissen für die Reise (v.a. für lange Busfahrten empfehlenswert, da nicht jedes Unternehmen Kissen ausgibt), Nähzeug und Sicherheitsnadeln.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Hier findest du 37 praktische Reise-Gadgets für Frauen.

Technische Ausrüstung

Für mein Auslandssemester hatte ich meinen Laptop dabei, den du aber vielleicht nicht brauchst, wenn du nur für kurze Zeit dort bist. In jedem Fall willst du Fotos mit deiner Digicam (samt Akkus oder Ladekabel und SD-Karte) machen, evtl. dein Handy mitnehmen und brauchst einen Steckdosenadapter. Welche weitere technische Ausstattung du brauchen könntest, liest du hier:

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Zelten / Schlafen

Mancherorts sind die Unterkünfte in Mexiko ziemlich runtergekommen. Wer nur 10 Euro pro Nacht ausgibt, kann natürlich nicht viel erwarten. Für den Fall der Fälle kannst du dir einen Hüttenschlafsack mitnehmen, in dem du dich in einem Hostel oder einem Gästehaus wohler fühlen könntest.

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

4 Gedanken zu „Mexiko Packliste“

Schreibe einen Kommentar