Packliste für Frauen

Hier ist sie endlich: die ultimative Packliste für Frauen mit (hoffentlich) allen Utensilien, die Frauen unterwegs bzw. auf Reisen, im Urlaub, beim Backpacken und Campen brauchen. Sicherlich brauchst du nicht alle Dinge, die du auf dieser Packliste findest, denn ich kann nicht wissen, ob du einen Pauschalurlaub oder eine Backpacking-Reise durch Thailand machst. Sieh die Liste daher als Inspiration und sie dir auch die Tipps zum Rucksackpacken an. Außerdem solltest du unbedingt die 30 Reise-Gadgets für Frauen ansehen. Ich wünsche dir eine gute Reise!

Auf dem Handy öffnen

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Wir Frauen brauchen auf Reisen meistens ein bisschen mehr Gepäck als Männer. Nicht, dass wir alle zwei Koffer und mehr bräuchten, doch allein an Hygieneartikeln gehören für uns ein paar mehr Dinge ins Gepäck. Auch in Sachen Kleidung und Schuhe kommen wir meistens nicht mit so wenig aus wie die Herren der Schöpfung. Hier sind die Dinge aus dem Bereich Geld und Finanzen, die auf nahezu jeder Packliste stehen sollten – egal, ob du als Backpackerin oder Pauschalurlauberin unterwegs bist.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel und Geldgürtel von Zero Grid!

Hygiene

Die meisten Frauen (inklusive mir) brauchen einige Hygieneartikel, auch wenn sie keine Make-up- und Styling-Freaks sind. Damit ich nichts vergesse, habe ich auch für den Bereich eine Packliste, auf der alle wichtigen Produkte stehen. Wichtig sind Schminkutensilien, Abschminktücher, Haarwäsche, ggf. Tampons, Binden bzw. Slipeinlagen (oder Menstruationstasse), Haargummis, Cremes, Verhütungsmittel und Reisewaschmittel.

Kleidung

Je nach Art und Ziel deiner Reise brauchst du verschiedene Bekleidungsstücke im Gepäck. Ich schwöre auf das Zwiebelprinzip, d. h. ich habe meistens folgende Schichten dabei: möglichst schnell trocknende T-Shirts, wärmende Fleecepullover oder -jacken, eine winddichte Softshelljacke und eine Regenjacke. Außerdem dürfen Unterwäsche, Socken und Kopfbedeckungen nicht fehlen. Natürlich gehört der Bikini ins Gepäck, falls es ein Badeurlaub wird! Beliebt sind bei Frauen auch noch: Sarong bzw. Pareo und Sport-BH, falls du auf Reisen Sport machen willst!

Hier erfährst du mehr über meine Universal-Klamotten für jede Reise.

Medikamente / Apotheke

Als Frau bin ich eher ängstlich und auch ein bisschen anfällig für diverse Reiseerkrankungen. Daher habe ich lieber eine ausführliche Reiseapotheke dabei, von der du die meisten Sachen aber auch vor Ort kaufen könntest (je nach Reiseland). Da mich (und alle Freundinnnen, die ich kenne) meistens der typische Reisedurchfall erwischt, nehme ich Durchfalltabletten mit. Außerdem habe ich immer großzügig Mückenschutzmittel und Kopfschmerztabletten dabei.

Papiere & Unterlagen

Frauen brauchen auf Reisen die gleichen Unterlagen wie Männer – bis auf ggf. Unterlagen für die Kinder. Wichtig sind Flug- bzw. Zugunterlagen, Tickets, Hotelreservierungen, Ausweise, Adresslisten für Postkarten, Karten und Wegbeschreibungen sowie ein guter Reiseführer.

Rucksäcke & Taschen

Da Frauen in der Regel nicht so schwer tragen wie Männer, ist auch bei den Taschen und Rucksäcken auf wenig Gewicht zu achten. Ich trage deshalb generell lieber einen leichten Tourenrucksack bzw. einen Tagesrucksack statt einer Umhängetasche. Wenn du sowieso nur mit dem Flugzeug fliegst und im Hotel übernachtest, ist natürlich auch ein Rollkoffer praktisch, den du nur hinter dir herziehst. Gegen umherfliegendes Handgepäck ist ein Grid-it hilfreich, das alle Kleinigkeiten in der Tasche bzw. im Rucksack festhält.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel, Kulturbeutel und andere Taschen von Zero Grid!

Schuhe

Frauen sollten für ihre Reise immer bequemes Schuhwerk dabei haben. Auch ich hatte schon oft schicke Schuhe dabei, die ich dann ein mal trug und danach im Koffer ließ (aufgrund meiner Blasen). Dann habe ich sie sinnlos von Stadt zu Stadt transportiert. Besser ist schon vorher ehrlich zu sich zu sein und schon gar keine neuen Schuhe mitzunehmen, die reiben könnten. Flip Flops oder Latschen als Hausschuhe, zum Duschen und ggf. für den Strand habe ich meistens dabei. Leichte Trekkingschuhe sind zum Wandern, aber auch für den Stadtbummel, gut geeignet.

Sonstiges

Es gibt noch einige sonstige Reiseutensilien für Frauen von der Wäscheleine übers aufblasbare Kopfkissen, ein schnelltrocknendes Reisehandtuch, ein Erste-Hilfe-Set und Nähzeug. Du brauchst bestimmt nicht alles, aber kannst hier auf Nummer Sicher gehen und checken, ob du an alles gedacht hast.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Hier findest du 37 praktische Reise-Gadgets für Frauen.

Technische Ausrüstung

Auf die Packliste für Frauen gehören schließlich noch ein paar technische Dinge von der Digicam (inkl. Hülle), dem Handy, dem Reisestecker und evtl. eine PowerBank für dein Handy. Vergiss nicht eine Kofferwaage, wenn du unsicher wegen des Gewichts bist!

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Zelten / Schlafen

Viele Frauen schlafen gern in ihrem eigenen Schlafsack und nehmen auch dann einen leichten Hüttenschlafsack mit, wenn sie in einem warmen Reiseland in Gästehäusern oder Hostels übernachten.

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

4 Gedanken zu “Packliste für Frauen”

  1. Ich finde deine Packliste sehr hilfreich. Vor allem, da ich eine bin, die ständig alles vergisst.
    Vielen Dank dafür schon einmal!
    Das einzige, was ich beinahe vergessen hätte, war ein Bikini.
    Vielleicht könntest du den in deiner Liste ergänzen, dann wäre sie absolut perfekt!
    (Vielleicht habe ich ihn auch einfach nur übersehen und er stand auf deiner Liste, dann kannst du den Kommentar natürlich gleich vergessen.)

Schreibe einen Kommentar