Packliste Schottland

Schottland fasziniert viele Menschen und gehört zu den beliebtesten Wunschzielen für einen Traumurlaub. Die urwüchsige Landschaft mit pittoresken Burgruinen in mystisch anmutenden Landschaften und der raue Charme kleiner Küstenorte locken viele Touristen ins Land.

Dein Urlaub in Schottland wird Dir durch die Vielfältigkeit des Landes jede Menge Abwechslung bringen, und ich bin sicher, dass die besondere Art der Schotten auch Dich verzaubern wird. Ein großer Teil des Landes besteht aus purer Natur. Sanfte grüne Hügel wechseln sich mit schroffen Bergrücken ab – eine Weite, die mit Worten kaum zu erklären ist. Viele historische Orte und Gebäude wie Dunrobin Castle oder Dunvegan Castle tragen zu der besonderen Ausstrahlung von Schottland bei. So naturnah und traditionell wie es in manchen Gegenden auch zugeht – die Metropolen Edinburgh und Glasgow überraschen mit ihrer außergewöhnlichen Verbindung von Tradition und Moderne. Damit Du für Deine Entdeckungstour durch das Land der Highlands und Lochs gut ausgerüstet bist, findest Du hier nun eine Packliste, mit allem, was Du für Deinen Urlaub in Schottland brauchst.

FAlls du in Schottland campen möchtest, wirf einen Blick auf die Camping-Packliste!

Auf dem Handy öffnen

Packliste für Frauen und Männer

Packliste für Frauen

Packliste für Männer

Packliste als PDF herunterladen Packliste individualisieren

Datenschutz ist wichtig. Für die Erstellung deiner individuellen Packliste ist leider unerlässlich, dass Daten verschlüsselt an PythonAnywhere in Großbritannien übertragen werden. Mit dem Klick auf den Okay!-Button erklärst du dich damit einverstanden.

Deine Packliste ist für unbeschränkte Zeit verfügbar. Ihre Adresse (URL im Browser) bleibt immer gleich. Speichere diese URL als Lesezeichen ab, um später darauf zugreifen zu können.

Jetzt viel Spaß beim Individualisieren deiner Packliste!

Ok

Geld & Finanzen

Schottland gehört zum Vereinigten Königreich, und es ist sehr wichtig für Dich zu wissen, dass Du hier nicht mit Euro bezahlen kannst. In Schottland regiert wie auch in den anderen britischen Ländern das Britische Pfund. Vor Deiner Reise solltest Du also vielleicht zumindest schon einen kleinen Geldbetrag in Pfund wechseln. Allerdings gibt es in den Städten und auch in einigen touristisch erschlossenen Dörfern überall die Möglichkeit Geld zu wechseln. Banken, Wechselstuben, die Post Office und sogar große Supermärkte und Kaufhäuser bieten diesen Service an. Erkundige Dich auch, ob Du mit Deiner Karte Geld am Automaten in Schottland ziehen und bargeldlos zahlen kannst.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel und Geldgürtel von Zero Grid!

Hygiene

Packe für Deine Schottland Reise alle Hygieneartikel ein, die Du auch zuhause benötigst. Wenn Du viel in der Natur unterwegs bist, kann es je nach Jahreszeit zu einer Mückenplage kommen. Um die lästigen Midges abzuwehren, ist es gut, wenn Du Dich mit entsprechenden Produkten darauf vorbereitest, und eine für Dich passende Insektenabwehr dabeihast. Die Mückensaison is hauptsächlich von Mai bis Juni und Juli und August. Du möchtest in Schottland wandern gehen ? Die Sonneneinstrahlung ist vor allem im Sommer nicht zu vernachlässigen, und gerade dann, wenn Du Dich in der Nähe von Wasser oder in schattenlosen Gegenden aufhältst, musst Du auf jeden an entsprechenden Sonnenschutz denken.

Kleidung

Welche Kleidung Du für Deine Reise nach Schottland einpackst, hängt natürlich ganz davon ab, wann Du unterwegs bist. Beachte auf jeden Fall, dass es in Schottland auch im Sommer nur selten wärmer als 20 Grad wird, und es tatsächlich viel regnet. Dabei fällt der meiste Niederschlag im Westen des Landes. Vor allem auf den Hebriden und um Edinburgh kann es aber auch im Sommer viel Sonne geben. Beim Erstellen Deiner Packliste solltest Du diese Gegensätze beachten. Regenkleidung und robustes Schuhwerk sind auf jeden Fall ein Muss. Am besten funktioniert für Schottland sicherlich das Zwiebelprinzip. Mit T-Shirt, Pullover und einer wasserfesten Jacke, die notfalls auch mal in den Rucksack passt, bist Du gut ausgerüstet. Je nachdem zu welcher Jahreszeit Du in Schottland bist, solltest Du auch an die Mücken denken, die sich vor allem über entblößte Arme und Beine freuen. Eine lange Hose sollte also vor allem in den Sommermonaten auch zum Standardgepäck gehören.

Hier erfährst du mehr über meine Universal-Klamotten für jede Reise.

Medikamente / Apotheke

Falls Du regelmäßig Medikamente nimmst, ist es sinnvoll Dir einen Vorrat mitzunehmen. Zwar findest Du auch in Schottland Apotheken, aber es ist sicherer, wenn Du das Präparat, was Du für gewöhnlich nimmst, dabei hast. Eine kleine Erste-Hilfe-Ausstattung ist in jedem Fall empfehlenswert. Vor allem wenn Du Wandern gehen möchtest, beispielsweise im Cairngorms-Nationalpark sind Mückenschutz, eine Brandsalbe, Verbandszeug, Pflaster und Schmerztabletten wichtig.

Papiere & Unterlagen

Zur Einreise nach Großbritannien reichen momentan wenn Du EU-Bürger bist noch Dein Personalausweis oder ein Reisepass. Denke auch an eine Auslandskrankenversicherung, die Du vor Abtritt Deiner Reise abschließt, denn mit Deiner Europäischen Krankenversicherungskarte werden nur Basisleistungen abgedeckt. Solltest Du mit dem Auto unterwegs sein oder einen Mitwagen nehmen, brauchst Du natürlich auch Deinen Führerschein.

Rucksäcke & Taschen

Schottland ist ein Land der Rucksackreisenden. Um die vielen Natur Attraktionen und Landschaften wie den Loch-Lomond-and-the-Trossachs-Nationalpark zu erkunden, ist ein kleiner bis mittelgroßer Rucksack unbedingt erforderlich, denn es gehört einfach dazu, viel in der Natur unterwegs zu sein. Ob Du Deine Kleidung im Koffer oder in einer Reisetasche transportierst, hängt auch davon ab, wie Du unterwegs bist. Ein Vakuumbeutel bietet sich an, um Sachen platzsparend in Deiner Tasche zu verstauen.

Exklusiv & nur für kurze Zeit: Rabatt auf Brustbeutel, Kulturbeutel und andere Taschen von Zero Grid!

Schuhe

Robustes Schuhwerk sollte auf Deiner Packliste nicht fehlen. Vor allem wenn Du Natur Attraktionen anschauen möchtest, brauchst Du Schuhe, mit denen Du Dich in unebenem Gelände gut fortbewegen kannst. In den Highlands oder auf den Inseln sind viele attraktive Stellen, wie beispielsweise der Old Man Of Storr nur über holprige Strecken zu erreichen. Dafür brauchst Du Schuhe, in denen Du Dich sicher bewegen kannst, und die fest am Fuß sitzen.

Sonstiges

Alles, was Du zuhause zusätzlich im Alltag brauchst, solltest Du auch mit nach Schottland nehmen. Denke auch an Lesematerial. Vielleicht möchtest Du passend zur Landschaft am Glenfinnan-Viadukt einen Harry Potter Roman lesen, denn Teile der Filmreihe wurden dort gedreht.

Außerdem habe ich eine digitale Packliste mit nützlichen Apps sowie Unterhaltungsstoff.

Hier findest du 37 praktische Reise-Gadgets für Frauen.

Baden / Strand

Für einen Strandurlaub eignet sich Schottland nur bedingt, doch wenn Du das Schwimmen in kaltem Wasser magst, bist Du hier richtig. Vor allem an der Westküste und auf den Inseln gibt es wunderschöne, einsame Stellen zum Baden. Vergiss also Deine Schwimmsachen und ein großes Badehandtuch nicht.

Technische Ausrüstung

Wahrscheinlich möchtest Du auch Fotos machen von alle den großartigen Aus- und Einblicken, die Du erleben wirst. Auch wenn Du vielleicht kein Foto vom Ungeheuer von Loch Ness schießen wirst – an Motiven fehlt es in Schottland sicherlich nicht. Dafür brauchst Du dann Deine Kamera oder Dein Smartphone. Vergiss nicht, das Ladekabel, eventuell ein Akku und eine zusätzliche Speicherkarte mitzunehmen. Das gleiche gilt für Dein Notebook oder Tablet.

Hier findest du 20 nützliche Technik-Gadgets für die Reise.

Ähnliche Beiträge:

Sharing is caring. Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar